howse

Martin Howse bewegt sich in den Bereichen Diskurs, spekulative Hardware (Umweltdaten in offenen physikalischen Systemen), Code, freie Software und situativen Performances und Interventionen. 2006 initiierte Martin Howse in Zusammenarbeit mit Jonathan Kemp xxxxx, mit der xxxxx Veranstaltungsreihe und der xxxxx [reader] compendium Publikation. Aktuelle Projekte sind u. a. eine fortlaufende Reihe offener Workshops in Berlin, die Programmierung von promiscuOS und der Entwicklung einer mobilen Flaneur/scrying Datenplattform.

http://1010.co.uk/

appearance at Tuned City
Brussels / enclosed detection environment (EDE) / 30. June 2013
Berlin / design of acoustic environments / 04.07.08
Berlin / scrying